Gemeinde Rot am See

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Hausen am Bach (1.251 ha, 440 m NN)

Erste urkundliche Erwähnung

Hausen am Bach ist ein überwiegend landwirtschaftlich geprägtes Dorf. Hausen am Bach wurde 1212 erstmals als Husen urkundlich erwähnt. Seit dem 19. Jahrhundert trägt es den Zusatz "am Bach" zur Unterscheidung von gleichnamigen Orten. 1212 bis 1481 gab es einen Ortsadel, die "Hauser". Im 14. Jahrhundert kam es in den Besitz von Rothenburg.

Geschichte in Zahlen

Vom 15. bis 18. Jahrhundert gehörte der Ort zum rothenburgischen Amt Insingen. Daneben hatten Ansbach und Hohenlohe Besitz. Die meisten obrigkeitlichen Rechte waren rothenburgisch. 1802/1806 fiel es an Bayern, 1810 an Württemberg. Es gehörte zum Oberamt Gerabronn und von 1938 bis 1972 zum Landkreis Crailsheim. Im April 1945 wurde Hausen am Bach stark beschädigt

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Rot am See

Raiffeisenstraße 1
74585 Rot am See
Tel.: 07955 381-0
Fax: 07955 381-55
E-Mail schreiben

Wir sind für Sie da

Gemeindeverwaltung Rot am See

07955/381-0
07955/381-55

Wichtige Links

Inhalt | Impressum | Hilfe | Datenschutz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montagnachmittag
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstagnachmittag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr