Gemeinde Rot am See

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Rot am See - Michelbach/Heide (Gemeinde Gerabronn) - Amlishagen und zurück

  • Gesamtstrecke: ca. 27,5 km
  • Ausgangs- und Endpunkt ist Rot am See

Ab Rot am See fährt man auf der Landstraße über Lenkerstetten nach Beimbach.

Von dort aus radelt man dann auf dem Radwanderweg bis nach Gerabronn. Gerabronn  war bis ins 19.J. nur ein Dorf, doch nachdem es 1811 Oberamtstadt wurde, war es für die Verwaltung der Umgebung zuständig, „Alte Oberamtei“. Eine Besichtigung ist nicht möglich.

Ist man dann noch fit, kann man einen Bogen, vorbei an Michelbach/Heide zurück nach Gerabronn fahren und dann weiter über Rückershagen nach Amlishagen.

In Amlishagen besteht die Möglichkeit, die Burg Amlishagen, die auf einem Felssporn liegt, welcher nach Süden, Westen und Osten steil zur Brettach hin abfällt, zu besichtigen. Die Burganlage aus staufischer Zeit besteht aus Torhaus, Palas, Schildmauer und Wehrgängen (Anmeldung bei Fam. Bürger, Tel.: 07952 6141 oder 5336).

Um sich von den Strapazen zu erholen, kann man dann in der Nähe von Amlishagen im Hochholzwald auf einem Rastplatz die Gelegenheit zum Grillen nutzen. Frisch gestärkt kann man sich jetzt auf den Rückweg über den Horschhof, entlang dem Blaubach, nach Bemberg - Kleinbrettheim zurück nach Rot am See machen.

Noch mehr Information

Weitere nützliche und ausführliche Informationen erhalten Sie unter anderem beim Schwäbischen Albverein, beim Deutschen Fahrradclub, unter Freizeitregion Heilbronn - Franken und bei der Touristikgemeinschaft Neckar-Hohenlohe-Schwäbischer Wald.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Rot am See

Raiffeisenstraße 1
74585 Rot am See
Tel.: 07955 381-0
Fax: 07955 381-55
E-Mail schreiben

Wir sind für Sie da

Gemeindeverwaltung Rot am See

07955/381-0
07955/381-55

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montagnachmittag
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstagnachmittag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr