Gemeinde Rot am See

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Familie Hornung

Essen und Verweilen im ehemaligen Stall

Wie für jeden Hohenloher und vor allem Musdorfer ist die Muswiese eine feste Größe im Jahreskalender – die Zeitrechnung verläuft „vor der Muswiese“ und „nach der Muswiese“.

Das historische Muswiesen-Schankrecht (außer uns steht dieses Schankrecht noch 4 weiteren Bauernfamilien zu) geht bis auf die Gründung der Muswiese zurück. Nach jahrzehntelanger Pause haben wir das Schankrecht vor einigen Jahren wieder aktiviert.
Die ursprüngliche Hofstelle lag hinter der Kirche, wo heute die Bushaltestelle steht. Nach dem
2. Weltkrieg hatte die Familie die Muswiesenbewirtung samt einigen Wohnräumen verpachtet. Allerdings musste die Bewirtung nach Bauschäden an der alten Bausubstanz in den 50er Jahren eingestellt werden und das Schankrecht ruhte. 1961 fand die Aussiedlung ans Ortsende von Musdorf statt.

Im ehemaligen Stall finden zur Muswiese die Gäste im herbstlich dekorierten Raum Platz. Bei schönem Wetter kann auch draußen gegessen werden.

Die Aussiedlung wurde, wie damals üblich, als Gemischtbetrieb gebaut, es wurden Schweine und Kühe gehalten. Ende der siebziger Jahre wurde der Betrieb auf Putenmast umgestellt, die auch heute noch im Vollerwerb - und als reiner Familienbetrieb – von 3 Generationen gemeinsam betrieben wird.

Unsere Gäste verwöhnen wir mit hausgemachten Kuchen und Torten. Außerdem stehen  z.B. Bratwürste auf der Speisekarte. Hinzu kommen wechselnde Tagesgerichte wie Burgunderbraten am Sonntag und Kutteln am Dienstag.

Wichtig für das Gelingen der Muswiese und die Bewerkstelligung aller Arbeiten sind der Familienzusammenhalt und die Unterstützung von Freunden, Verwandten und Bekannten – Jung und Alt arbeiten Hand in Hand.

Parkplätze bieten wir auf unserem Acker direkt an der Hofstelle an, schon deshalb hoffen wir auf trockenes Wetter.

Auszug aus der Speisekarte für die Muswiese
in der Muswiesenwirtschaft Hornung

Aus unserem täglichen Angebot:
- Bauernbratwurst mit Sauerkraut oder Kartoffelsalat
- Putenschnitzel
- Maultaschen
- Putenschnitzelburger
- Currywurst
- Pommes
- Kaffee und hausgebackene Kuchen und Torten

Wechselnde Speise-Spezialitäten:

- Kutteln (am Dienstag)
- Burgunderbraten
- Kassler
- Kammbraten

 

Weitere Informationen

Wir sind für Sie da

Gemeindeverwaltung Rot am See

07955/381-0
07955/381-55

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montagnachmittag
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstagnachmittag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr