Gemeinde-Kurzinfo

Grunddaten der Gemeinde

  • Gesamtfläche (Stand 31.12.2020): 7.480 ha
  • Höhenlage: 419 m NN
  • Einwohnerzahlen zum 31.12.2020: 5.431
  • Einwohnerzahl nach dem Zensus 2011 zum 30.06.2013: 5.201
  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort (Stand 30.06.2021): 1.500
  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort (Stand 31.12.1977): 704

Unsere Gemeinde liegt an der Entwicklungsachse Ellwangen - Crailsheim - Bad Mergentheim und ist Sitz der Verwaltung für den Gemeindeverwaltungsverband Brettach/Jagst (gebildet aus den drei Gemeinden Kirchberg an der Jagst, Rot am See und Wallhausen), der insgesamt ca. 13.500 Einwohner zählt, sowie des Wasserverbands Brettach und eines Polizeipostens.

Rot am See - mitten im Altkreis Crailsheim gelegen - ist nach dem Landesentwicklungsplan als Kleinzentrum zum Ausbau mit Entwicklungsaufgaben und als Ort mit verstärkter Wohnsiedlungsentwicklung und Gewerbestandort ausgewiesen.

Im Landkreis Schwäbisch Hall liegt die Gemeinde Rot am See unter 30 Städten und Gemeinden einschließlich Schwäbisch Hall und Crailsheim nach der Einwohnerzahl an 8. Stelle. Die jährlichen Haushalte weisen ein Volumen von etwa 17 Mio. EUR in Einnahmen und Ausgaben aus.

Statistik BW

Hier werden statistische Informationen erhoben, gesammelt, aufbereitet, dargestellt und analysiert. Weiter zur Homepage

Nützliche Links

Kreisbeschreibung "Landkreis Schwäbisch Hall"
Landesarchivdirektion Baden-Württemberg
www.landesarchiv-bw.de Erhebungsbogen für Baugenehmigungen online im Internet
www.statistik-bw.de Die WHF GmbH betreibt das regionale Standortmarketing und setzt sich für die Förderung der Infrastruktur in der Region Heilbronn-Franken ein.
www.heilbronn-franken.com